Autorenprofil

Hans Joachim Müller

* 1925 (Dresden)

Über den Autor

1943 - 45 Soldat, während der Kriegsgefangenschaft in Ägypten Lehrer beim "Wiedererziehungswerk". Studium der Germanistik an der Humboldt-Universität Berlin. Ab 1956 wissenschaftlicher Assistent am Institut für deutsche Sprache und Literatur an der Deutschen Akademie der Wissenschaften in Berlin. Dozent für deutsche Sprache und Literatur an der Staatlichen Ballettschule in Berlin. Ab 1961 Studium der Anglistik in Gießen, danach Lehrer im höheren Schuldienst in Hessen. Zuletzt Studiendirektor am Weidig-Gymnasium in Butzbach. Dort leitete er die Arbeitsgemeinschaft Literatur, seit 1977: "AG Literatur und Kunst".

Publikationen

1953 · Goethe - Schiller - Weimar. Eine Studienfahrt
1953 · Freundschaft Drushba Amitié. Schriftsteller schreiben an deutsche Kinder
1964 · Briefe von Dunkelmännern (Übersetzung aus dem Lateinischen: Epistolae Obscurorum Virorum)
1987 · Gesammelte Schriften (GHL 75) - Vorwort, Einführung und Herausgabe von Friedrich Ludwig Weidig
© 2006-2019 Gesellschaft Hessischer Literaturfreunde e.V. / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ
Webdesign: WERLAND Darmstadt