Autorenprofil

Herbert Nette

* 14.03.1902 (Oberhausen-Sterkrade)   † 22.09.1994 (Darmstadt)

Über den Autor

Journalist und Essayist. 1927 - 1941 Redakteur im Feuilleton des Darmstädter Tagblatts. Nach dem 2. Weltkrieg in der Leitung des Darmstädter Claasen & Roether Verlags tätig, danach als Journalist bei der FAZ. Ab 1954 Cheflektor des Eugen Diedrichs Verlags. 1962 erhielt er die Johann-Heinrich-Merck-Ehrung der Stadt Darmstadt.

Publikationen

1971 · Adieu Les Belles Choses - Eine Sammlung letzter Worte
1975 · VARIA - Aus vier Jahrzehnten (GHL 44) - Vorwort von Heinz Winfried Sabais
© 2006-2019 Gesellschaft Hessischer Literaturfreunde e.V. / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ
Webdesign: WERLAND Darmstadt