Autorenprofil

Friedrich Maximilian Hessemer

* 24.02.1800 (Darmstadt)   † 01.12.1860 (Frankfurt am Main)

Über den Autor

Architekt, Sohn des hessischen Baurats Bernhard Hessemer und in jungen Jahren Mitarbeiter seines Onkels Georg Moller. Nach Studium in Gießen in der staatlichen Bauaufsicht tätig; seit 1824 als Oberbauconductor für die Provinz Oberhessen. 1827 bis 1829 Wanderung durch Deutschland, die Schweiz, Italien, Sizilien; 1829 /30 Reise nach Ägypten. 1830 Professor für Baukunst am Städelschen Kunstinstitut in Frankfurt am Main. 1848 Mitglied der Frankfurter Verfassungsgebenden Versammlung; Meister vom Stuhl der Frankfurter Freimaurerloge "Zur Eintracht"; Schriftsteller (U. a. Yussuf und Nafisse).

Publikationen

1995 · Briefe aus Sizilien, kommentiert und herausgegeben von Maria Teresa Morreale (GHL 92)
2002 · Briefe seiner Reise nach Italien, Malta und Ägypten 1827 - 1830 - 2 Bände, herausgegeben und mit Anmerkungen versehen von Christa Staub
© 2006-2019 Gesellschaft Hessischer Literaturfreunde e.V. / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ
Webdesign: WERLAND Darmstadt