Publikation

'Die Schöne und der Zwerg.
Erzählungen, Essays, Analysen, Fragmente'

Autor: Wigand Lange
Veröffentlichung: 2014
ISBN 978-3-87390-352-4
GHL-Nr.: 121

Zum Inhalt

Wigand Lange arbeitete als Rezensent, Redakteur, Radiomacher, Hochschullehrer, Dramaturg und Autor. Diese Sammlung einiger seiner Texte zeigt vor allem seine Leidenschaft für die erzählende Empathie. Ausgeprägtes Interesse hat der Autor für Gesellschaften, Menschen und Mächte des europäischen 17. und 18. Jahrhunderts.

Seine Porträtskizzen unter anderem von Masaniello, Lady Montagu oder seinem erklärten Vorbild Henry Fielding offenbaren auch sein Arbeitsprinzip des Fragenstellens und Infragestellens. Für Lange, den Intellektuellen, dient das Hineinhorchen ins Innenleben der Entrückten, der Außenseiter und Ausgestoßenen nicht allein dem Ermitteln des Warum und Woher, sondern stets auch dem Aufbau der eigenen geistigen Selbstverteidigung.

Leseproben

(...)
© 2006-2019 Gesellschaft Hessischer Literaturfreunde e.V. / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ
Webdesign: WERLAND Darmstadt