Publikation

'Weltraumfahrerfabeln'

Autor: Jochen Bernauer
Veröffentlichung: 1964
GHL-Nr.: 10

Zum Inhalt

Die Weltraumfahrerfabeln entstanden im April 1958, während der Autor an der Inszenierung des ‚Armen Vetter' von Ernst Barlach arbeitete: "…zu ehren der schönheit, zu ehren des paradoxon, preisend die schönheit des paradoxon, leidend die paradoxie der schönheit…" (Jochen Bernauer)

Leseprobe

" (...) a b e r es ist uns kein zweifel
Gestattet - sei es im gehorsam, - in der neugier -
im hoffen -
im lügen von mut - jeder macht sich begeisterung -
unsere bodenwarte aber - die millionen - und
alle menschen auf der erde - die trillionen tiere -
alle sitzen sie bequem in korbstühlen auf der terrasse
am abend dieses denkwürdigen - großen tages -
beobachtende die gewaltige flamme die sich
hinter dem finsteren dichten pfeilschwarm entfernt - (...) "
© 2006-2019 Gesellschaft Hessischer Literaturfreunde e.V. / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ
Webdesign: WERLAND Darmstadt