Autorenprofil

Gabriele Wohmann

* 21.05.1932 (Darmstadt)

Über die Autorin

Eigentlich Gabriele Guyot. 1951 bis 1953 Studium der Germanistik, Romanistik, Anglistik, Musikwissenschaft und Philosophie in Frankfurt/Main. Danach Lehrerin am Nordseepädagogium auf der Insel Langeoog, wo sie selbst das Abitur abgelegt hatte. Ebenso unterrichtet sie an einer Volkshochschule und einer Handelsschule. Seit 1956 lebt und arbeitet sie als freie Schriftstellerin in Darmstadt. 1975 wird sie Mitglied der Berliner Akademie der Künste. 1980 wird sie als ordentliches Mitglied in die Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt aufgenommen.

Sie erhielt für ihr umfangreiches Werk eine Reihe respektabler Auszeichnungen: u. a. 1966 das Villa-Massimo-Stipendium, 1971 den Literaturpreis der Stadt Bremen, 1980 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, 1982 die Johann-Heinrich-Merck-Ehrung der Stadt Darmstadt und 1988 den Hessischen Kulturpreis.

Publikationen

1963 · Trinken ist das Herrlichste (GHL 7) - Illustrationen von Eberhard Schlotter
1968 · Große Liebe und andere Liebesgeschichten von heute
1977 · Große Liebe und andere Liebesgeschichten von heute
1979 · Ausgewählte Erzählungen aus zwanzig Jahren, 2 Bde.
1986 · Gesammelte Erzählungen aus dreißig Jahren, 3 Bde.
1988 · Ausgewählte Gedichte - Roman
2001 · Abschied von der Schwester - Roman
© 2006-2019 Gesellschaft Hessischer Literaturfreunde e.V. / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ
Webdesign: WERLAND Darmstadt