Autorenprofil

Wolfgang Weyrauch

* 15.10.1904 (Königsberg)   † 07.11.1980 (Darmstadt)

Über den Autor

Erzähler, Lyriker, Hörspielautor. Besuchte nach dem Abitur die Frankfurter Schauspielschule. Studium der Germanistik, Romanistik und Geschichte. Ab 1933 Redakteur beim "Berliner Tageblatt", 1940 - 45 Kriegsdienst. Mitglied der "Gruppe 47". 1946 - 49 Mitarbeit beim "Ulenspiegel", 1952 - 58 Redakteur im Rowolth-Verlag. Seit 1959 arbeitet er als freier Schriftsteller. Erfolgreiche Hörspiele: Für das Hörspiel "Totentanz" erhielt er 1962 den Hörspielpreis der Kriegsblinden. - Er war Mitglied des PEN-Zentrums der Bundesrepublik und Mitglied der deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Für seine literarischen Leistungen und für seine Verdienste um die Förderung von Literatur erhielt er die Johann-Heinrich-Merck-Ehrung der Stadt Darmstadt.

Publikationen

1973 · Gedichte (GHL 40) - Nachwort von Heinz Winfried Sabais
© 2006-2019 Gesellschaft Hessischer Literaturfreunde e.V. / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ
Webdesign: WERLAND Darmstadt