Autorenprofil

Friedrich Kalbfuß

* 28.07.1903 (Braunschweig)   † 21.07.1945 (Bad Schwalbach)

Über den Autor

Verlebt die Jugend in Darmstadt. 1922 Aufnahme eines Studiums der Kunst und der Kunsttheorie in München. Anschließend Schüler des Frankfurter Bühnenbildners Ludwig Sievert und Berufsentscheidung für das Bühnenbild. Engagements als Bühnenbildner in Osnabrück und Frankfurt/Main. Von 1928 - 1933 am neuen Schauspielhaus Königsberg, danach in Mannheim und Kassel. Er wird gegen Kriegsende zum Militärdienst eingezogen. Amerikanische Kriegsgefangenschaft. Stirbt an Typhus. - Auf dem Gebiet der Literatur war er als Dramatiker und Lyriker tätig.

Publikationen

1929 · Panne des Herzens, Lustspiel
1934 · Das grüne Revier, Komödie
1935 · Die Welt will betrogen sein, Komödie
1942 · Die Gesandtschaft der Frauen, Lustspiel
1975 · Wolkenschiffe - Gedichte, (GHL 45)
© 2006-2019 Gesellschaft Hessischer Literaturfreunde e.V. / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ
Webdesign: WERLAND Darmstadt