Inhalt:

Startseite

Über uns

Autoren

Publikationen

Veranstaltungen

 Überblick

 Im Einzelnen

Links

Kontakt




 
 
28. November 2016
Schriften Alexander Büchners (1827 – 1904) zu Shakespeare
Vortrag
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Hessische Literaturfreunde,

wir freuen uns, Sie zu einem Vortrag einladen zu können, der in besonderer Weise Darmstadt und Shakespeare verbindet:

Corona Schmiele wird die Schriften Alexander Büchners (1827 – 1904) zu Shakespeare vorstellen. Sie ist, wie dieser, aus Darmstadt gebürtig und lehrt, wie dieser es tat, an der Universität Caen in der Normandie Literatur.

Corona Schmiele hat sich, angeregt durch diese Entsprechungen im äußeren Lebenslauf, mit Alexander Büchner, dem jüngsten Spross der berühmten Büchner-Familie auseinandergesetzt. Alexander Büchner hat seine Studien zu Shakespeare in französischer Sprache und für das französische Publikum geschrieben. Sie sind nie übersetzt worden und deshalb in Deutschland bisher weitgehend unbekannt geblieben.

400 Jahre nach Shakespeares Tod stellt die Gesellschaft Hessischer Literaturfreunde e.V. diesen Vortrag von Corona Schmiele im Andenken an Shakespeare und Alexander Büchner in Darmstadt vor.

Der Vortrag im Literaturhaus Darmstadt, Kasinostraße 3, beginnt um 19:30 Uhr.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Eine Veranstaltung der
GESELLSCHAFT HESSISCHER LITERATURFREUNDE



© 2006-2017 Ges. Hess. Literaturfreunde e.V. | Impressum | Webdesign: werland